Unerwartete Mit-Denker bei MANZ

So macht backen doppelt Spaß
So macht backen doppelt Spaß

Ich möchte auch mal das Gute im Menschen zeigen.
Nicht immer nur rum meckern…

Und daher nutze ich die Gelegenheit heute ganz bewußt, ein Lob auszusprechen:
für meine Backofen-Firma.
MANZ.

Den Ofen haben wir jetzt seit Januar und wir haben wirklich mehrere Jahre gehadert, ob wir so viel Geld für einen Backofen ausgeben wollen…
Doch unser persönlicher Backwahn hat schließlich gewonnen.

Und nun arbeiten wir seit Anfang des Jahres an der Optimierung unserer Rezepte.
Denn ihr wißt ja – neuer Ofen neues Glück!

Alle Zeit- und Gradangaben kommen auf den Prüfstand und wir lernen mit den beiden einzelnen Öfen gezielt zu arbeiten.
Da wir häufig Brot backen, sind wir da schon recht weit in unseren Versuchsreihen….

Und die regelmäßig ins Haus flatternden Prospekte des Herstellers wecken natürlich neue Gelüste.
Beim Baguette hapert es – anders als beim Chiabatta – am Knuspergrad.


Ein spezielles, gelochtes Backblech verspricht Besserung… der Preis weist es allerdings eindeutig in die Kategorie „Geschenke“ – das ist nebenbei einfach zuviel.
Doch Geburtstage gibt es ja zum Glück alle Jahr – und so bestelle ich für meinen Mann das ersehnte Blech.

Am nächsten Tag – ein Anruf.
Manz fragt nach, ob das Blech für unseren Ofen oder als Geschenk für jemanden anderen gedacht sei…. das von mir georderte, passt nämlich nicht in unseren Ofen.
Potzblitz – da denkt ja jemand mit!

Ich kann mich schwer entsinnen, wann mir so etwas zuletzt passiert ist.
Ich bedanke mich bei der Dame am Telefon und korrigiere meine Bestellung.
Seither gibt es wirklich knusprigere Baguettes – doch bis das perfekte Rezept gefunden ist, müsst ihr noch warten ;-))

Aber natürlich werden wir es auch nicht für uns behalten.
Ob ihr euch dann allerdings auch entscheidet, eine solche Investition zu tätigen – ich bin gespannt.

*Werbung

Dieser Artikel enthält Links zu Produzenten und persönliche Empfehlungen von mir. Ich bin dafür zwar weder bezahlt noch beauftragt, doch da ich Produkte nenne, muss ich dies als Werbung kennzeichnen.

Anne
Letzte Artikel von Anne (Alle anzeigen)

2 Antworten auf „Unerwartete Mit-Denker bei MANZ“

    1. Aber Hannes – ich bin doch innerlich eh bei euch und muss ja aber nicht über die gleichen Dinge schreiben 😉
      Außerdem sind die gar nicht so unerwartet – die im Denkerhaus meine ich..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.