Vanille – Tipps und Tricks des Alten Gewürzamts

Er hat ja gar keine Chance es abzustreiten: Ingo Hollands Herz schlägt nicht nur für Kulinarik und Gewürze – er hat definitiv eine große Schwäche für Vanille. Da muss man nur mal einen  Blick auf sein Logo werfen 🙂 und in das Alte Gewürzamt in Klingenberg.

Vanille – so lernen wir schnell – ist nicht gleich Vanille. Es gibt über 100 verschiedene Sorten, doch nur 2-3 sind im Handel von Bedeutung. Und das eigentlich auch nicht wirklich – die Jahresausbeute liegt bei etwa 2000 Tonnen, weltweit. Wenn alles klappt. „Vanille – Tipps und Tricks des Alten Gewürzamts“ weiterlesen

Die drei großen „C“ des Currypulvers

Coriander, Cumin und Curcuma – diese drei Gewürze sind Grundbestandteile eines jeden Currypulvers.

Wobei die Inder, die sich diese Gewürzmischungen ausgedacht haben, diese „Masala“ nennen … und ein „Curry“ ist bei ihnen ein Schmorgericht aus Fleisch oder Gemüse.

Den englischen Kolonialherren wird die Erfindung des „Currypulvers“ in die Schuhe geschoben – ihnen war wohl die Vielzahl der indischen Masalas zu verwirrend. Sie wollten ein Gewürz, mit dem die Köche in der Heimat den indischen Geschmack nach kochen konnten. Einfach und benutzerfreundlich.

Von süßlich über pikant bis extrem scharf sind diese Würzmischungen und damit ein Spiegel der indischen Geschmacksvielfalt.
Und nicht zu vergleichen mit dem in Deutschland gekauften Fertiggewürz! „Die drei großen „C“ des Currypulvers“ weiterlesen